Yachtausbau

2007 bot unser guter Ruf eine neue Chance und gleichzeitig eine große Herausforderung, welcher wir uns mit Freude stellten.

Projekt MY Safari war unsere erste Yacht, welche wir für Fa. Metrica bei Blohm & Voss in Hamburg umsetzten. Fortan waren wir auf vielen Yachtprojekten vertreten und setzen mittlerweile unser Augenmerk hauptsächlich auf den exklusiven Ausbau. 

Auch durch unser Mitwirken stechen nun wohlhabende Eigner mit ihren Luxusschiffen weltweit in See und erfreuen sich an dessen Einzigartigkeit. 


Da die Privatsphäre der Eigner höchste Priorität besitzt, sehen wir davon ab Einblicke in die Yachten zu veröffentlichen. 

Residenzen

Nachdem wir uns auf mehreren Yachtprojekten behaupten konnten, vertraute uns die alteingesessene Fa. Deutsche Werkstätten Hellerau mit einer weiteren Herausforderung. 

Ein sehr wohlhabender Eigner und Freund des Geschäftsführers wollte seinen Traum einer exklusiven Villa am Rande von St. Petersburg durch DWH umgesetzt haben. 

Unsere weitreichenden Erfahrungen, die wir durch viele Ladenbaumontagen in Russland sammeln durften, führten dazu, dass sie uns mit dem Projekt betrauten.  


In sehr enger Zusammenarbeit setzten wir unter den üblichen russischen Umständen ein Traumhaus um, welches völlig vom prunkhaftem russischen Geschmack absieht. Teilweise übernahmen wir sogar die Koordination der Baustelle, wenn die russischen Gewerke mit unserem Ausbau kollidierten. 


Seither haben wir noch weitere exklusive Villen, sowie eine große Privatbank am Genfer See verwirklicht. Oftmals unterstützen wir unsere Kunden auch, indem wir die Position der Bauleitung auf den Baustellen übernehmen. 

Gern setzen wir unser gewonnenes Können auch für Ihre Projekte ein.

Fassaden

2008 wurden wir von einem Kunde um Unterstützung für die Montage einer hoch aufwendigen Holzfassade in Reading/ UK gebeten. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir noch keinerlei Erfahrungen mit Montagen von Fassaden, aber das sollte sich schnell ändern. Über mehrere Jahre hinweg hatten wir stets ein Team von 2-6 Mann für diesen Kunden beschäftigt, welche verschiedenste Fassaden in England und Deutschland bei Wind, Wetter, Schnee und gleißendem Sonnenschein installierten. Durch das gestiegene Vertrauen, übernahmen wir teilweise sogar die komplette Organisation und Bauleitung für den Kunden.


Zuletzt konnten wir unser erworbenes Know-how für einen weiteren Kunden in Genf beweisen. Dort galt es eine aufwendige Innenfassade aus Glas und furniertem Aluminium zu montieren. Kurzerhand flogen wir unseren Speziallisten ein, wodurch beide Seiten profitieren konnten.

MDC-Stamp-Logo
MDC-Twitter MDC-Facebook MDC-Xing MDC-LinkedIn